Haders Weiderind - natürlich besonders gut

Willkommen auf dem Hof der Familie Hader

So erreichen Sie uns.



Unser Betrieb wird über das bayerische Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) in folgenden Maßnahmen gefördert:

     -   B10    "Ökologischer Landbau im Gesamtbetrieb"
     -   B39    "Verzicht auf Intensivfrüchte in wasserwirtschaftlich sensiblen Gebieten"
     -   B44    "Vielfältige Fruchtfolge mit Eiweißpflanzen"
     -   B60    "Sommerweidehaltung"
     -   H23    "Extensive Mähnutzung - Schnittzeitpunkt 01.07."
     -   N21    "Verzicht auf jegliche Düngung und chem. Pflanzenschutz"
     -   W02   "Weite Anfahrt (mindestens 5,0 km einfach)"